Energieunabhängigkeit für Gewerbe

    Eine rentable Investition für Unternehmer

    Wir setzen Ihr Ideenkonzept um

    Qualitätsanlagen und noch mehr

    Energie für Unternehmen

    Konzepte für Unternehmer

    Wasserenergie gewinnbringend

    lokal erzeugen und umwandeln

    Wasserenergie von Voltpool

    Hochwertige Anlagen und  top Service

    von der Beratung bis zur Wartung

    im Voltpool Service Center

    EDL-G: DIN EN 16247/ISO 50002

    Was ist ein Energieaudit nach DIN EN 16247-1?

    Ein Energieaudit ist eine umfassende Bilanzierung von Energieverbrauchsverhältnissen und Verbrauchern in verschiedenen Bereichen (Gebäude, Prozesse und Transport) eines Unternehmens. Aus den Ergebnissen werden Potenziale für eine Optimierung der Energienutzung abgeleitet. Nicht-KMUs sind verpflichtet, bis zum 5. Dezember 2015 Energieaudits nach DIN EN 16247-1 mindestens zum ersten Mal durchzuführen. Danach 1 Mal im Jahr oder regelmäßig im Abstand von bis zu 4 Jahren.

    Warum muss das Energieaudit nach DIN EN 16247 durchgeführt werden?

    • Sie kommen den gesetzlichen Verpflichtungen nach und müssen keine Strafe bis zu 50.000,00€ zahlen.
    • Sie lernen das Energieverhältnis Ihres Untermens kennen und können sehr kurzfristig erhebliche Kosten für den Energiebezug einsparen.
    • Mit belegbaren Fakten kann die Sensibilisierung Ihrer Mitarbeiter für einen nachhatigen Umgang mit Energie beginnen.
    • Ihr Unterhnemen wächst mit kontrolliertem Energiekonsum und Sie erleichtern den Einstig Ihres Unternehmens in das EnMS nach ISO 50001 zu einem späteren Zeitpunkt.
    • Sie können von Vorteilen der Förderung von Energieeinsparmaßnahmen wie Energieberatung oder Steuervergünstigungen im Rahmen der SpaEfV profitieren.

    Definition: Nicht - KMU

    Die Zahl der Mitarbeiter, der Jahresumsatz und die Bilanzsumme reichen für eine schnelle Prüfung, ob Ihr Unternehmen von dem Audit betroffen ist. Im Sinne der EU-Definition sind Nicht-KMU alle Unternehmen mit:

    • mindestens 250 Mitarbeitern
    • oder mit mehr als 50 Mio. € Jahresumsatz bzw. mehr als 43 Mio. € Jahresbilanzsumme
    • oder mit mehr als 25 % Anteil am Kapital oder den Stimmrechten von einem oder mehreren anderen Unternehmen oder deren Kapital
    • oder Stimmrechte zu mehr als 25 % einem Außenstehenden gehören (dazu zählen auch öffentliche Stellen oder Körperschaften des öffentlichen Rechts)
    • oder die an anderen Unternehmen beteiligt sind bzw. eine Beteiligung anderer Unternehmen an ihrem Unternehmen aufweisen.

    Kostenschätzung

    Die Kosten für ein Audit nach DIN EN 16247-1 variieren je nach Organisationsgröße und Branche. Die Kosten sind  abhängig von Unternehmensgröße, Anzahl Standsorten, Verbrauchsprofilen, etc. Und liegt zwischen 4.000 – 15.000€.

    Die Tatsächliche Kosten sind erst nach Vorliegen der Durchführungsverordnung bestimmbar.

     

     

    Weitere Informationen zum Energieaudit finden Sie in unserer Broschüre.